Ort: Köln       Kennziffer: 11959

 

Als IT Security Manager sind Sie verantwortlich für die Implementierung und den Betrieb eines BC und ISM auf Basis der Vorgaben der ISO 27001/27002. Hierzu gehören neben der Planung, Umsetzung und Kontrolle von präventiven und reaktiven Maßnahmen im Rahmen des IT-Notfallmanagements auch die Unterstützung der Fachbereiche bei der Identifizierung und Priorisierung unternehmenskritischer Geschäftsprozesse und Dienstleistungen durch die Konzeption und Anwendung von Business Impact Analysemethoden.

Sie wirken mit an der Erarbeitung von Notfallplanungen und dem Aufbau eines Krisenmanagementprozesses inkl. der Erstellung und Pflege des IT-Notfallkonzeptes der Organisation. Hierzu zählen auch die Vorbereitung von IT-Notfallschulungen und -übungen sowie die Bewertung von potentiellen Notfällen.

Ferner gehört der Ausbau des BCM Service Portfolio sowie Identifikation und Ausbau der Tool- und Service-Partnerschaften mit den Subdienstleistern, Nachverfolgung der Umsetzung von Aktionsplänen, Erstellung und Präsentation der monatlicher Reporting-Charts zu Ihrem Verantwortungsbereich.

Zu allen Fragen der Informationssicherheit und Unterstützung von Projekten sind Sie erster Ansprechpartner auf Basis relevanter Standards und Best Practice-Verfahren.

Darüber hinaus zählen Sie auch die Durchführung von Sicherheits-Trainings-Programmen und deren Dokumentation sowie Umsetzung der Richtlinien für ISM der Organisation, Verfahren und Empfehlungen und die Überwachung der Einhaltung von Änderungen in der Gesetzgebung und der internen Kontrollsysteme zu Ihren Aufgaben.

 

Ihr Profil

  • Auf Basis eines Hochschulabschlusses mit Schwerpunkt IT-Service-Management o. ä. Fachrichtung verfügen Sie über mehrjährige einschlägige Erfahrung in vergleichbarer Position (z. B. als IT Security Officer bzw. BCM/ISM).
  • Sie besitzen fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Informationssicherheit sowie Praxis- und Projekterfahrung im Bereich Business Continuity / Krisenmanagement und Risikomanagement.
  • Darüber hinaus sind Sie sicher in der Anwendung sicherheitsrelevanter Standards wie BSI-Grundschutz, ISO 27001/27002 oder NIST 800.
  • Sie überzeugen durch Ihre analytisch-strukturierte Vorgehensweise sowie eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung mit einem sehr hohen Qualitätsstandard
  • Sie sind ein Teamplayer mit Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen sowie einem hohen Maß an Empathie.
  • Sie besitzen verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Es erwartet Sie

ein ausgezeichneter Top-Arbeitgeber aus der Automobilbranche mit zahlreichen Angeboten wie Sport- und Gesundheitsmaßnahmen, umfassenden Weiterbildungsmöglichkeiten und maßgeschneiderten Fördermaßnahmen, attraktive Mitarbeiterangebote, Mitarbeiterevents, uvm.

Freuen Sie sich auf einen Arbeitsplatz mit Zukunft - in einem dynamischen und modernen Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien und natürlich einem starken Team!

 

Wie geht es weiter?

Im nächsten Schritt lernen wir uns in einem telefonischen Gespräch kennen und besprechen auch die für Sie wichtigen Rahmenbedingungen für einen Jobwechsel. Nur wenn Ihnen die Stelle, das Unternehmen und die Rahmenbedingungen zusagen, stellen wir anschließend mit Ihrem Einverständnis Ihr Profil beim Kunden vor. Selbstverständlich lassen wir Sie danach nicht alleine, sondern begleiten Sie durch den gesamten Bewerbungsprozess, beispielsweise anhand von Coachings für die Bewerbungsgespräche sowie Vertragsverhandlungen.

 

Ihr Ansprechpartner:

Herr   Alexander Vogt

Telefon: (02241) 938 96-31

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok